+49 36 201 . 57 97 0
Der ASSKEA pro<em>cuff</em><sup>®</sup> S im Detail

Der ASSKEA procuff® S

Der ASSKEA procuff® S für optimales Sekretmanagement im subglottischen Bereich

Der ASSKEA procuff® S besticht durch technische Innovationen und zeichnet sich durch eine nahezu vibrationsfreie Laufruhe aus.

intuitive Bedienung

Einfache und unkomplizierte Menüführung, Hintergrundfarbe im Display zeigt den aktuellen Gerätestatus an.

Zeitmanagement

Überwachung des Sekretflusses und 24 Stunden effektive und zuverlässige Absaugung.

Der ASSKEA procuff® S im Detail

Der ASSKEA procuff® S ist für den stationären und mobilen Einsatz konzipiert.

Technische Details

Der ASSKEA procuff® S erfüllt die besonderen Anforderungen im Bereich der subglottischen Absaugung im stationären Bereich. Mit einstellbarem Sog und unterschiedlich wählbaren Lauf- und Pausenzeiten kann der ASSKEA procuff® S an die individuellen Gegebenheiten des Patienten angepasst werden.

Durch den Einsatz des ASSKEA procuff® S lässt sich die Entfernung des Sekrets aus dem subglottischen Bereich, auch „Cuffpfütze“ oder „Jammerecke“ genannt, effektiv und sicher durchführen. Somit kann die Rate der ventilator-assoziierten Pneumonien (VAP) signifikant gesenkt werden. Dies erhöht die Lebensqualität und bringt wesentliche Sicherheit in der Anwendung von geblockten Kanülen.

Je nach Menge des anfallenden Sekretvolumens wird mit dem ASSKEA procuff® S die Einwirkung des Sekrets auf den Cuff der Kanüle minimiert. Ein Einweg-Sekretbehältersystem (1.000 ml) mit integriertem Geliermittel dient der Sekretaufnahme.

ASSKEA procuff® S für optimales Sekretmanagement:

Atraumatische Absaugung
Abwechselnde Saug- und Pausenintervalle verhindern Schleimhautaustrocknung und Hustenreiz
Druckausgleich nach der Saugphase schont die Schleimhaut

Patientenindividuelle Einstellungen
Sogstärke – je nach Viskosität des Sekrets
Absaug- und Pausenintervalle je nach Fördermenge

Alarmfunktion
Sekretfluss blockiert
Sekretbehälter voll

Wichtige Spezifikationen

Aggregatsaugleistung
(Messpunkt Schlauchstutzen)

max. 8 l/min
Vakuum
-60 mbar bis -300 mbar
(in 10-mbar-Schritten)
Behälter
Einweg-Sekretbehältersystem (1.000 ml)
Absaugschlauch
Ø 4 mm (innen), Länge 180 cm, steril
Akku, wiederaufladbar
Lithium-Ionen-Akku
Abmessungen Grundgerät (HxBxT)
[in mm]
290 x 259 x 130
Gewicht (Grundgerät)
2,2 kg
Betriebsdauer
Dauerbetrieb
Laufzeit im Akkubetrieb
ca. 18 Stunden bei max. Beanspruchung der Vakuumpumpe
CE-Kennzeichnung
CE0843
Artikel-Nummer
100707-3